Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

©Folio
Bora Ćosić
Geboren in Zagreb. Er ist einer der großen europäischen Schriftsteller und hat in über 30 Prosa- und Essaybüchern vielfältig das Sinnlose, Groteske, Absurde und Tragische der Geschichte des Balkans gezeichnet. Ćosić lebt in Berlin und Rovinj.

Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2002 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung, 2008 den Albatros-Preis der Günter-Grass-Stiftung sowie zuletzt den Internationalen Stefan-Heym-Preis 2011.

Auswahl Publikationen:
Die Tutoren. Aus dem Serbischen von Brigitte Döbert, Schöffling 2015
Konsul in Belgrad. Roman. Aus dem Serb von Katharina Wolf-Grießhaber, Folio 2016
Im Zustand stiller Auflösung. Aus dem Serbischen von Brigitte Döbert, Schöffling 2018


»Ich frage mich jetzt, wie meine Weinverkäufer aus dem kleinen Örtchen Furth, hier unter dem Stift Göttweig diese übernatürliche, wie vom Himmel gefallene und dann auf diesen Berg gepflanzte Festung ertragen, die Krems und die ganze Umgebung dominiert. Solche Objekte sind überall in unserer augenblicklichen Umgebung verstreut, Grafenegg, Stift Altenburg, Ottenstein, Waldreichs, wo haben wir nicht überall in prächtigen Atrien, unter Reben und unter Kronen von Aprikosenbäumen gesessen und den Honig dieser Jahreszeit geschlürft, ohne uns von dem Gedanken losreißen zu können, wer diese Paläste eines idealen Seins hier als irreales Gegengewicht zum Wirken und zu den Erfolgen der Natur errichtet hat und warum.«
(Aus: Immer sind wir überall. Aus dem Serbischen von Katharina Wolf-Grießhaber, Folio 2019)


Teilnahme an Literatur & Wein: 2019
AUTORINNEN 2019