Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

© Zsolnay Verlag
Barbara Coudenhove-Kalergi
Geboren 1932 in Prag, wurde mit ihrer Familie 1945 als Prager Deutsche aus ihrer Heimat vertrieben. Die Journalistin und Herausgeberin arbeitete bei renommierten österreichischen Tageszeitungen und Magazinen, ab Mitte der 1970er war sie als Mitglied der ORF Osteuroparedaktion nicht mehr von den heimischen TV-Bildschirmen wegzudenken. Ihre sensiblen Reportagen für den Österreichischen Rundfunk befassten sich mit den damals noch zum so genannten Ostblock gehörenden Ländern, vor allem Polen und der Tschechoslowakei.

Nach dem Fall der sozialistisch-autoritären Regierungen in Osteuropa kehrte sie in ihr Geburtsland zurück. In den Jahren 1991 bis 1995 war sie als ORF-Korrespondentin in Prag tätig. Heute schreibt sie als freie Journalistin vor allem für verschiedene tschechische und österreichische Zeitungen und ist Herausgeberin mehrerer Bücher mit Texten zur Geschichte und Gegenwart der Länder Osteuropas. Barbara Coudenhove-Kalergi wurde sowohl für ihre journalistischen Leitungen als auch für ihre besonderen Verdienste um Demokratie und Menschenrechte vielfach ausgezeichnet.

Auswahl Publikationen:
Zuhause ist überall, Zsolnay 2013
Meine Wurzeln sind anderswo. Österreichische Identitäten, Czernin Verlag, Wien 2001

»Ich habe mir vorher nicht überlegt, was ich tun will, wenn ich zu unserem Haus komme. Anläuten und sagen: Entschuldigen Sie, ich habe früher hier gewohnt. Darf ich hereinkommen und mich kurz ein bisschen umschauen? Und dann durch die Räume gehen, während die Hausfrau ein wenig verlegen daneben steht, und nach vertrauten Dingen Ausschau halten? Dem Mariatheresienschrank im Salon vielleicht, in dessen unterster Schublade immer die Weihnachtsgeschenke versteckt waren? Oder dem Schreibtisch in meinem Zimmer, meinem ganzen Stolz? Und ob unsere Bilder noch da sind oder ob jetzt ganz andere an den Wänden hängen?«
(Aus: Zuhause ist überall, Zsolnay 2013. Erscheint am 28. Jänner 2013)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2013