Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

©F.Tettamanti
Michael Fehr
Michael Fehr, geboren in Gümligen, lebt in Bern. Studium am Schweizerischen Literaturinstitut und an der Hochschule der Künste Bern, Master in Contemporary Arts Practice.

Er erhielt unter anderem den Literaturpreis des Kantons Bern und den Kelag-Preis im Rahmen des Ingeborg-Bachmann-Preises 2014. Fehr leidet an juveniler Makuladegeneration, einer Sehschwäche, die ihn zwingt, seine Werke durch Diktat zu erstellen.

Auswahl Publikationen:
Simeliberg, Der gesunde Menschenversand 2015
Kurz vor der Erlösung, Der gesunde Menschenversand 2013


Ein Rebhuhn auseinandernehmen

«Also
man nimmt das Rebhuhn und klemmt es zwischen den Beinen ein
richtig fest klemmt man es ein
du könntest es natürlich auch in den Schraubstock klemmen
dann könnte es keinen Wank mehr tun»
«Aber wir legen Wert auf Tradition»
«Genau
richtig
brav
machst mir Freude»
«Mache ich»
«Also
man nimmt es zwischen die Beine und zieht ihm den Hals lang
und dann sperrt man ihm den Schnabel auf und sieht hinein
und da unten aus der Tiefe muss heiter die Sonne herausscheinen
siehst du
wie sie scheint»
«Ja
schön
golden
wie sie da herausscheint
ganz schön»
(Aus: Glanz und Schatten, Verlag Der gesunde Menschenversand 2017)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2017