Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Tiziano Fratus
Tiziano Fratus (1975 in Bergamo geboren) ist in der Lombardei, im Piemont und in Ligurien aufgewachsen. Als er zwanzig Jahre alt war, zerfiel seine Familie, er brach daraufhin sein Studium ab und begab sich auf Wanderschaft.

Beim Streifen durch die stillen Koniferenwälder Kaliforniens hat er die Begriffe "Homo Radix" (Wurzelmensch) und "Alberografia" (Baumologie) erfunden, seine Werke wurden bei den wichtigsten italienischen Verlagen publiziert, u. a. "Ogni albero è un poeta" (Every Tree is a Poet, Mondadori), "Manuale del perfetto cercatore d'alberi" (Handbook for a Perfect Tree Seeker, Feltrinelli), "L'Italia è un bosco" (Italy is a Wood, Laterza), "Il libro delle foreste scolpite" (The Book of Carved Forests, Laterza). Zu seinen Lyrikbänden zählen "Un quaderno di radici" (A Notebook of Roots, Feltrinelli) and "Musica per le foreste" (Music for the Forests, Mondadori).

Seine Gedichte wurden in sieben Sprachen übersetzt und in internationalen Magazinen und Anthologien veröffentlicht. Eine Auswahl an Gedichten wurde 2010 unter dem Titel "Creaturing" in den USA (Marick Press) publiziert. Tiziano Fratus schreibt zudem Kolumnen für die Zeitung "La Stampa" und lebt in einem kleinen Dorf am Fuß der italienischen Alpen.
www.homoradix.com


JEDER SAMEN TRÄGT EINE REISE IN SICH

Samen sind Reisen deren Ziel im Aufbruch
bereits vollendet ist: Mach's dir
gemütlich, das ist wie ein Schulweg
per Teleportation

(Aus Music for the Forests. Poems in Shape of a Seed. Mondadori, Milan 2015. © der Übersetzung ins Deutsche: Ruth Karzel)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2016