Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Nora Gomringer
Nora Gomringer (Jahrgang 1980) ist Schweizerin und Deutsche, schreibt Lyrik und für Radio und Feuilleton. Seit 2000 hat sie fünf Lyrikbände und eine Essay-Sammlung bei Voland & Quist veröffentlicht. Sie rezitiert, schreibt und liest preisgekrönkt vor. Zuletzt wurden ihr der Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache (2011) und der Joachim-Ringelnatz-Preis (2012) zugesprochen. Sie ist Mitglied im PEN und hatte die Poetikdozenturen in Landau, Sheffield und in Kiel inne.

Wenn man sie privat trifft, ist es meistens dunkel, weil sie dann mit Leidenschaft im Kino sitzt. So kommt es auch, daß sie mit Freude immer mehr Filme und Verfilmungen in ihre Arbeit einbezieht. Das gibt ihr die Gelegenheit mit geschätzten Kolleginnen und Kollegen aus Musik und Film zusammen zu arbeiten. Sie lebt in Bamberg, wo sie das Internationale Künstlerhaus Villa Concordia seit 2010 leitet. Wer mehr über sie wissen möchte...der lese genau hin!
www.nora-gomringer.de

Vorsicht! Nora Gomringer könnte Sie amüsieren, irritieren, aus den richtigen Gründen zum Weinen bringen! Ist alles schon vorgekommen...

Auswahl Publikationen:
Monster Poems, mit HörCD, Voland & Quist 2013
Klimaforschung, Lyrikband, Volant & Quist 2008

»Bringst mir ein Herz. Ein Herzerl. Für das rechte Fleckerl. Zur Blutstillung für das leckgeschlagene. Bring einen Baustein, einen Chemiebaukasten. Eine Streubombe. Bring eine Absicht und einen Willen und vielleicht einen Wunsch. Bring ein HeileHeileGänschen und ein Pusten in einer kleinen Flasche. Saug mich an durch Vakuum. Um Fidibum.«
(Aus: High Noon)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2009, 2013