Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

©Draškić Savić
Miljenko Jergović
Stammt aus Sarajevo und lebt in Zagreb. Er arbeitet als Schriftsteller und politischer Kolumnist und ist einer der großen europäischen Gegenwartsautoren. Seine Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet worden. Zuletzt erschienen in deutscher Übersetzung: Sarajevo Marlboro (2009), Freelander (2010), Wolga, Wolga (2011), alle bei Schöffling & Co.

»Vater und Mutter trennten sich kurz nach meiner Geburt. Offiziell geschieden wurden sie Jahre später. Damals strich sie seinen Nachnamen, den sie in der Hoffnung auf ein neues Leben an den ihren gehängt hatte. Er fand sich mit der Scheidung lange nicht ab. Bei einem seiner Besuche sah er auf dem Balkon einen Blumentopf mit Stiefmütterchen, die Großmutter gepflanzt hatte. Das machen wir in unserer Wohnung auch, sagte er zu Mama, und sie wurde rot vor Zorn, sagte aber nichts. Damals waren sie schon lange geschieden. Zu der Zeit besuchte er uns jede Woche, meistens am Freitag. Einmal im Monat brachte er die Alimente. Unter dem Tisch zählte er die Scheine - was Großmutter mächtig aufregte, sie sagte stets, ein Herr zähle Geld niemals unter dem Tisch - und steckte sie in einen zerknitterten blauen Umschlag.«
(Aus: Vater, 2015, Schöffling & Co)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2016