Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

© Christian Thiel
Wladimir Kaminer
Geboren 1967 in Moskau. Er absolvierte eine Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk und studierte anschließend Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Seit 1990 lebt er in Berlin.

Kaminer veröffentlicht regelmäßig Texte in verschiedenen deutschen Zeitungen und Zeitschriften, hat eine wöchentliche Sendung namens "Wladimirs Welt" beim SFB4 Radio MultiKulti sowie eine Rubrik im ZDF-Morgenmagazin und organisiert im Kaffee Burger Veranstaltungen wie seine inzwischen berüchtigte "Russendisko". Mit der gleichnamigen Erzählsammlung sowie dem Roman "Militärmusik" avancierte das kreative Multitalent zu einem der beliebtesten und gefragtesten Jungautoren in Deutschland.

Auswahl Publikationen:
Ich bin kein Berliner. Ein Reiseführer für faule Touristen, Goldmann 2007
Mein Leben im Schrebergarten, Goldmann 2007

»Um neun Uhr morgens klingelte jemand an der Tür. Ich sprang aus dem Bett, zog meine rote Lieblingsunterhose an und machte auf. Es war wieder die Polizei. Ein älterer Herr in grüner Uniform mit einer großen Pistole im Halfter und etwas schrägem Blick. Inzwischen kannte ich ihn bereits, den Columbo vom Prenzlauer Berg. "Verstehen Sie Deutsch?", fragte er mich wie immer. "Aber sicher, Inspektor, kommen Sie doch rein." Ich übernahm sofort unbewusst den Mörderpart.«
(Aus: Der Columbo vom Prenzlauer Berg. In: Russendisko, Goldmann 2000)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2008