Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Alfred Kolleritsch
Geboren 1931 Brunnsee / Steiermark. Erzähler, Lyriker. Studium der Geschichte, Germanistik und Philosophie an der Universität Graz. 1955 Lehramtsprüfung für Geschichte und Philosophie.

1958 Mitbegründer des Grazer "Forums Stadtpark", seit 1960 Herausgeber der Literaturzeitschrift "manuskripte". 1972-75 Lehraufträge an der Universität Graz. Gründungsmitglied und bis 1983 einer der Vizepräsidenten der Grazer Autorenversammlung, 1987 Austritt aus der Vereinigung. Literarisch tätig seit 1948, Veröffentlichungen seit 1958.

Auswahl Publikationen:
Befreiung des Empfindens, Droschl 2003
Tröstliche Parallelen, Gedichte, Droschl 2006

»(...)
Ich vertraue dem Schatten mehr,
den ich geworfen habe, als mir.
Im Lob des Schielens
erhole ich mich von der Gewißheit.
Die Hälfe des Todes hilft mir,
ohne Schuld zu genießen.
(...)«
(Aus: Die Verschwörung der Wörter, Residenz 2001)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2000