Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

©D.Rihs
Pedro Lenz
Der gebürtige Langenthaler (CH) absolvierte eine Berufslehre als Maurer, legte die Eidgenössische Matura ab und studierte einige Semester Spanische Literatur an der Uni Bern. Seit 2001 arbeitet er hauptberuflich als Dichter, Schriftsteller und Kolumnist bei verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften.

Pedro Lenz ist Mitglied des Bühnenprojekts Hohe Stirnen und der Spoken-Word-Gruppe Bern ist überall. Als Performer hat er zahlreiche Poetry-Slams gewonnen. Der mit zahlreichen Preisen (zuletzt: Literaturpreis des Kantons Bern 2008) ausgezeichnete Autor mit dem faszinierenden Vortragstalent textet auch für verschiedene Theatergruppen, schreibt für das Schweizer Radion DRS und gibt Spoken-Word-CDs heraus.
www.pedrolenz.ch

Auswahl Publikationen:
Der Gondoliere der Berge, Cosmos Verlag 2015
Radio. Morgengeschichte, Der gesunde Menschenverstand 2014

»Vermutlich hat diese eidgenössische Vorliebe für den Konjunktiv sozialhistorische Gründe. Wegen des schweizerischen Neutralitätsprinzips fällt es uns zuweilen schwer, uns festzulegen. Diese Unentschlossenheit lässt sich mit dem helvetischen Konjunktiv kaschieren. (...) Schwieriger wird es bei folgender, im Berndeutschen oft verwendeten Formel: "Darfi bekannt mache, das wär jetz äbe der Ueli."«
(Aus: Tarzan in der Schweiz. Gesammelte Kolumnen zur gesprochenen Sprache, Verlag X-Time 2003)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2009, 2016