Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Matthias Politycki
Soghaft, mächtig und mit olfaktorischer Note

Matthias Politycki lebt als freier Autor in Hamburg und München. Der vielfach ausgezeichnete Autor ist ein fulminanter Erzähler und ebensolcher Lyriker. Seine Literatur ist packend, unausweichlich - nach dem gleichermaßen faszinierenden wie beunruhigenden Kuba-Roman Herr der Hörner (2005, Hoffmann und Campe) wurde der Autor von einem Rezensenten als Herr der Sprache geadelt. Polityckis Weiberroman (1997) brachte den Autor bei Kritik und Leserschaft in die vorderste Reihe. 2009 erschienen der Gedichtband Die Sekunden danach und die mitreißende wie alptraumhafte Liebesgeschichte Jenseitsnovelle. In seinem jüngsten Titel London für Helden - The Ale Trail widmet sich der "eminente Humorist" (Die Zeit) einer Expedition ins Bierreich: "Was als ausgesprochen lässige tour de pubs durchs angesagte Londoner East End beginnt, entpuppt sich als Stationendrama nach dem Muster des Passionswegs: ein heldenhaftes Urbesäufnis für den guten ethnologischen Zweck - Völkerverständigung in Versform!" (Verlagsinfo, Hoffmann und Campe)

»Ich bin die Bierhure,
sagte mein Gastgeber, ich geh mit jedem
auf der Stelle eins trinken,
wann immer, wo immer, hab keine Angst.

Also hatte ich Durst.
Kam mit und trank mit ihm,
der sich hier schon seit 'n paar Jahren
tüchtig eingetrunken und, zumindest

auf seiner Hausstrecke, 'nen sagenhaften Ruf
als so 'ne Art Pfalzgraf des East End erworben hatte ...«
(Aus: London für Helden - The Ale Trail, Erzählungen, Hoffmann und Campe, 2009)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2011