Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Erwin Riess
Der in Krems aufgewachsene Schriftsteller publiziert Stücke, Essays und erzählende Prosa. Mit seinen skurrilen Geschichten um Herrn Groll ("Rollstuhlfahrer aus Notwendigkeit, historischer Ökonom aus Leidenschaft und Liebhaber der Binnenschiffahrt") und dessen Weggefährten, den Rollstuhl Joseph und den "Dozenten", hat Erwin Riess die Gegenwartsliteratur fraglos um unverwechselbare Protagonisten bereichert.

Im jüngsten Titel Herr Groll und der rote Strom (Otto Müller 2010) wird den LeserInnen eine gehörige Portion an politischer Ökonomie höchst vergnüglich beigebracht, eine unkonventionelle Lebensberatungskanzlei, die beim Heurigen ordiniert vorgestellt, eine Leiche ans Donaugestade gespült.

Teilnahme an Literatur & Wein: 2011