Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

© Tim Jockel
Jochen Schmidt
Jochen Schmidt wurde 1970 in Ost-Berlin geboren und ist deutscher Schriftsteller und Journalist, übersetzt aus dem Französischen. Er studierte Informatik, Germanistik und Romanistik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Im Rahmen seines Studiums hielt er sich in Brest, Valencia, Rom, New York und Moskau auf. 1999 war er Mitbegründer der Berliner Lesebühne Chaussee der Enthusiasten. Jochen Schmidt ist als Kandidat des 31. Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbs (2007) nominiert worden; er erhielt u.a. 2002 den Publikumspreis des Steirischen Herbst und 2004 den Kasseler Literaturpreis für Komische Literatur.

Der jüngste literarische Coup des Autors ist das Ergebnis einer Art Selbstexperiment: Schmidt begann mit der täglichen Lektüre von Marcel Prousts Auf der Suche nach der verlorenen Zeit - und notierte regelmäßig seine Überlegungen dazu.

Auswahl Publikationen:
Meine wichtigsten Körperfunktionen, Beck 2007
Schmidt liest Proust, Voland & Quist 2008

»Der einzige Vorwurf, den man Kafka machen kann, ist, daß er nur gute Sätze geschrieben hat. Das macht die Lektüre so mühsam, weil man jedes Wort lesen muß, will man nichts Wesentliches verpassen.«
(Aus: Seine großen Erfolge, dtv 2003)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2010