Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

© Katja Sämann
Saša Stanišić
Saša Stanišić wurde 1978 in Visegrad in Bosnien-Herzegowina geboren und lebt seit 1992 in Deutschland. Sein Romandebüt Wie der Soldat das Grammofon repariert begeisterte Leser und Kritik gleichermaßen, es gelangte 2006 auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises und wurde bisher in 30 Sprachen übersetzt. Stanišić erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Adelbert-von-Chamisso-Preis und 2014 den Leipziger Buchpreis.

Auswahl Publikationen:
Wie der Soldat das Grammophon repariert, Luchterhand 2006
Vor dem Fest, Luchterhand 2014

»Es ist üblich, dass man hin und wieder wegen der Verstorbenen traurig wird. Bei uns findet das statt, wenn Regen, Kaffee und Oma Katarina zusammenkommen. Oma schlürft dann aus ihrer Lieblingstasse, der weißen mit dem Sprung im Griff, weint und erinnert sich an alle Toten und an die guten Dinge, die sie gemacht haben, bevor ihnen das Sterben dazwischenkam.«
(Aus: Wie der Soldat das Grammophon repariert, Luchterhand 2006)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2014