Programm
Ort & Anreise
Musik
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

Martin Lubenov



Stefan Thaler



Harald Tanschek
Jazzta Prasta
Balkanische Lebensfreude, feinster Ethno-Jazz

"Was macht Jazzta Prasta einzigartig und unterscheidet sie von anderen Balkan- Jazz-Formationen? Zuerst einmal ihre ungewöhnliche optimistische Leichtigkeit, ihr cleverer Humor, ihr kindisch- verspieltes Jonglieren und Fallenlassen und im letzten Moment Auffangen von balkanischem Pathos und Melos. Und nicht zuletzt die gelungene Fusion alter Traditionen Südosteuropas mit lateinamerikanischen Elementen und Ideen aus dem breiten Fundus des Swing und Modern Jazz." So begeistert äußert sich Richard Schuberth zu dieser Formation, die im Rahmen der Sonntags-Matinée noch einmal gehörig Schwung in den späten Vormittag bringen wird.

Frontman und Akkordeonist Martin Lubenov wurde in Sofia geboren, studierte klassische Musik und Jazz in Sofia und Wien, wo er bald zum Verbindungsglied zwischen der Musik der jugoslawischen und mazedonischen Communities und der österreichischen Folk- und World- Music-Szene avancierte. U. a. spielte er bei der Wiener Tschuschenkapelle. Mit seinem 2003 gegründeten Martin Lubenov Orkestar ist er dabei, die europäischen Festivalbühnen zu erobern.

Stefan Thaler
Der Kärntner Slowene ist umtriebiger Jazzbassist, Leiter der Band ThaBoom und liebt die Musik des Balkans, zu der er ganz offenbar ein besonderes Verhältnis hat: intuitiv und von Herzen kommend.

Harald Tanschek
Der Drummer aus der Steiermark ist Jazzdepartment-Graz- und Berklee-College-of-Music-Absolvent, verweist auf reiche internationale Spielerfahrung und überzeugt seine südosteuropäischen Kollegen immer wieder mit seiner Affinität zu balkanischer Rhythmik.

Teilnahme an Literatur & Wein: 2011
MUSIKERINNEN 2019


MUSIKERINNEN-ARCHIV