Programm Ablauf Ort & Anreise Musik Weinbaugebiete Weingüter Sponsoren
Preise
Autor*innen 2022 Autor*innen-Archiv
Bilder: 2016/17/18/19 2015 2014 2013 2011/12 2009/10 2006/07/08 Entstehung Publikationen
Pressestimmen bis 2008 Pressestimmen ab 2009
Nachricht senden Newsletter Impressum

Anja Golob
©J.Franko

Kinga Tóth
©privat

Gerhard Ruiss
©H.Lackinger
Lyrik: Blaue Stunde am Vormittag
Mit Anja Golob, Kinga Tóth, Gerhard Ruiss

Ein internationales Dreigestirn bietet Lyrik auf absolutem Höchstniveau – ein Muss für Liebhaber*innen des Genres und für solche, die es entdecken wollen.


(...) dieses zarte zernichten
wasser wirkt so ohne widerstand
nicht leidet es am weg ins nirgendwo
in ein erheben dicht am rand
dicht vor land
darin fasst es sich ganz
was es war was es wird
was es ist (...)
(Anja Golob, aus: Anweisungen zum Atmen , Edition Korrespondenzen 2018; aus dem Slowenischen von Urska P. Cerne und Uljana Wolf)


mit in tonerde eingetunkten
fäden flicken wir die krater
mit in öl eingetunkten
fäden stopfen wir
erdbeben steinschlag zerklüftung
austrocknung
bärenklauen grüne rezeptoren befeuchten
die erdbrocken glitschen
die steinplatten ein (...)
(Kinga Tóth, aus: Maislieder, Gedichte und Grafiken von der Autorin und Christian Thanhäuser, Edition Thanhäuser 2019)


WILDNIS HAUTNAH
ist es hier schön
hat man was noch nicht gesehen
muss man dort auch noch hin
finden genauso die löwen.
(Gerhard Ruiss, aus: BLECH, edition art science 2020)



« zurück