DAS INTERNATIONALE KULTURENFESTIVAL
22.-25. APRIL 2021

©T.Pinter
Veronika Dintinjana
Geboren in Slowenien, Studium an der medizinischen Fakultät in Ljubljana. Sie ist als Schriftstellerin, Übersetzerin und Chirurgin tätig. Publikationen von Gedichten in verschiedenen Zeitschriften. Sie ist Organisatorin der monatlichen Lyriklesung Mlade Rime sowie des gleichnamigen Lyrikfestivals in Tovarna Rog.

2002 wurde sie beim Festival für Junge Literatur Urška zur besten jungen Autorin Sloweniens gewählt. 2008 folgten die ersten Plätze beim Maribor-Poesie-Turnier und beim 6. Ljubljana Poetry-Slam. Ihr Debüt Rumeno gori grm forzicij (Gelb brennt der Forsythien-Strauch) wurde auf der 24. Slowenischen Buchmesse ausgezeichnet. Ihr zweiter Gedichtband V suhem doku (Im Trockendock) war für den Kritiško-sito-Preis nominiert.

Auswahl Publikationen:
V suhem doku (Im Trockendock), 2016
Rumeno gori grm forzicij (Gelb brennt der Forsythien-Strauch), 2008


sankt franziskus
in den himmel wachsen,
bis man zum baum wird
voll von verlesenem regen und bröckligem erdreich
was kann der wind dir anhaben,
wenn du dich in blüten kleidest?
die unwiederholbarkeit ist dein zepter
weder gold noch silber
gaben ihren leib
für einen tisch, für ein bett
und sobald die vögel in deiner krone eingeschlafen sind,
rührst du dich nicht mehr
das zeichenalphabet wird ersetzt durch schweigen
(Aus dem Slowenischen von Fabjan Hafner)


Teilnahme an Literatur & Wein: 2021
AUTORINNEN 2021
Samantha Barendson
Birgit Birnbacher
Veronika Dintinjana
Franzobel
Sascha Garzetti
Volha Hapeyeva
Kerstin Hensel
Kurt Kotrschal
Dorta Jagić
Lydia Mischkulnig
Katja Oskamp
Julian Schutting
Peter Stamm
Ron Winkler