Programm
Ablauf
Ort & Anreise
Musik
Kremstal
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

©H.Wimmer
Milena Michiko Flašar
Milena Michiko Flašar, geboren in St. Pölten, hat in Wien und Berlin Komparatistik, Germanistik und Romanistik studiert. Sie ist die Tochter einer japanischen Mutter und eines österreichischen Vaters, lebt als Schriftstellerin in Wien und unterrichtet nebenbei Deutsch als Fremdsprache. Ihr Werk wurde u. a. 2012 mit dem Literaturpreis Alpha ausgezeichnet.

Auswahl Publikationen:
Ich bin. Residenz-Verlag, 2008
Okaasan. Meine unbekannte Mutter. Residenz-Verlag, 2010
Ich nannte ihn Krawatte. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2012

»Als man ihm sagt, dass alles in Ordnung ist - keine Auffälligkeiten, nichts Besorgniserregendes - für sein Alter tipptopp -, da empfindet er neben der Erleichterung eine insgeheime Enttäuschung. Er hat gehofft, man würde etwas finden. Und auch wenn es ihm kaum bewusst gewesen ist, hat ihm die Hoffnung darauf ein Gefühl von Wichtigkeit gegeben: Man würde etwas finden und entsprechende Maßnahmen ergreifen. Eine Diät etwa. Sport. Drei Tabletten pro Tag. Maßnahmen, auf die er sich gefreut hat und die er trotz Vorfreude darauf zuerst mit einigem Widerstand, dann, sich nach und nach fügend, am Ende eifrig befolgt haben würde. Aber so?«
(Aus: Herr Kato spielt Familie, Wagenbach 2018)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2018
AUTORINNEN 2018