DAS INTERNATIONALE KULTURENFESTIVAL

Vladimir Martinovski
Vladimir Martinovski (geboren 1974) ist Lyriker, Prosaautor, Literaturkritiker, Essayist und Übersetzer. Er unterrichtet Vergleichende Poetik am Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Blazhe Koneski Fakultät für Philologie der Sts Cyril und Methodius Universität in Skopje.

Vladimir Martinovski ist ehemaliger Präsident der Gesellschaft für Vergleichende Literaturwissenschaft in Mazedonien, Vorstandsmitglied der International Association for Semiotic Studies, Mitglied der International Comparative Literature Associ­ation (ICLA) und des European Network for Comparative Literary Studies (REELC/ENCLS).

When the Butterfly Becomes a Poem

Vladimir Martinovski ist Herausgeber nachfolgender Bücher: "Ut pictura po­esis - Lyrik im Dialog mit Bildender Kunst", Thematische Auswahl Mazedonischer Lyrik (gemeinsam mit Nuhi Vinca), Struga Poetry Evenings, Struga, 2006; "Metamorphoses and Metatexts" (gemeinsam mit Vesna Tomovska), Gesellschaft der Vergleichenden Literaturwissenschaft Mazedoniens und Gesellschaft der Klassischen Philologie "Antika", Skopje, 2008; "When the Butterfly Becomes a Poem" (gemeinsam mit Lidija Kapushevska-Drakulevska), Point, "Ithaca", Apdo, Al­tea (Alicante), 2010 und "Odysseys about the Odyssey" (gemeinsam mit Vesna Tomovska), Gesellschaft der Vergleichenden Literaturwissenschaft Mazedoniens und Gesellschaft der Klassischen Philologie "Antika", Skopje, 2010.

Vladimir Martinovski wurde mit dem Ersten Preis beim Kurzgeschichtenwettbewerb der "Nova Makedonija" (2009), mit dem "Brother's Miladinovci Award" (International Festival Struga Poetry Evenings, 2010), mit dem "Dimitar Mitrev Preis für Literaturkritik" (verliehen durch den Mazedonischen Schriftstellerverband, 2013) sowie mit dem "Knight of the Written Word Poetry Award" (2014) ausgezeichnet.

Seine Gedichte wurden ins Englische, Albanische, Bulgarische, Deutsche, Griechische, Japanische, Polnische, Rumänische, Slowenische, Serbische, Französische, Kroatische und Tschechische übersetzt.

Teilnahme an Literatur & Wein: 2015
AUTORINNEN 2020
Juri Andruchowytsch
Adisa Bašić
Christoph W. Bauer
Birgit Birnbacher
Norbert Gstrein
Josef Haslinger
Monika Herceg
Barbara Hundegger
Kurt Kotrschal
Simone Lappert
Thomas Meyer
Felix Mitterer
Helen Mort
Andrej Nikolaidis
Katja Oskamp
Marion Poschmann
Katerina Poladjan
Paolo Rumiz
Evelyn Schlag
Ariel Spiegler
Anne Weber
Anna Weidenholzer
DEUTSCHE STIMMEN
Christoph Mauz
Martina Spitzer