Programm
Ablauf
Ort & Anreise
Musik
Kremstal
Weingüter
Sponsoren
Bilder:

©H.Steinweg
Marion Poschmann
Marion Poschmann studierte Germanistik und Slawistik, sowie szenisches Schreiben und lebt als freie Schriftstellerin in Berlin. Für ihre Prosa und Lyrik wurde sie vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt sie den Ernst-Meister-Preis für Lyrik, den Düsseldorfer Literaturpreis und 2018 den Berliner Literaturpreis; ihre Romane Die Sonnenposition und Die Kieferninseln standen auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Marion Poschmann ist Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

"Marion Poschmann hat eine wunderbare Sprache für Die Kieferninseln gefunden, lakonisch, transparent wie ein japanisches Lackkunstwerk, das durch das wiederholte Auftragen und Polieren immer neuer Schichten erst Tiefenwirkung erhält", schreibt Andreas Platthaus in der FAZ.

»Über der vielspurigen Autobahn, über den abgerundeten Kuppen der Berge, den endlosen Reisfeldern schwebten die blassen Haufen auf höheren Luftschichten, unberührt, unzugänglich, unbetretbar, trieb eine letzte naturbelassene Landschaft aus Wasserdampf und Eis, unwegsam, abgelegen und schroff, karg und verwunschen. Stratocumulus, Wolken, verschmiert durch die Scheibe des Überlandbusses gesehen, stetig zogen sie weiter, verbreiteten Unruhe, Sehnsucht, Fernweh.«
(Aus: Die Kieferninseln, Suhrkamp 2017)

Teilnahme an Literatur & Wein: 2018
AUTORINNEN 2018