Programm Ablauf Ort & Anreise Musik Weingüter Sponsoren
Preise Online bestellen
Autor*innen 2023 Autor*innen-Archiv
Bilder: 2016-2022 2015 2014 2013 2011/12 2009/10 2006/07/08 Entstehung Publikationen
Pressestimmen bis 2008 Pressestimmen ab 2009
Nachricht senden Newsletter Impressum

©H.Bogenberger
Alex Rühle
Geboren in München. Er studierte Literaturwissenschaften, Philosophie und Französisch in München, Berlin und Paris. Er arbeitet seit 2001 bei der Süddeutschen Zeitung, lange Jahre als Kulturreporter im Feuilleton, seit Herbst 2022 als Skandinavien-Korrespondent. Rühle schreibt Sachbücher und Kinderbücher und lebt mit seiner Familie in München und Stockholm.

"Neugierig und mit vielen Fragen im Gepäck, hat sich Alex Rühle, Kulturreporter bei der Süddeutschen Zeitung, im Frühjahr auf die Reise gemacht. Herausgekommen ist ein anregendes, spannend zu lesendes und zugleich persönliches Buch." (Wolfgang Seibel, Ö1)

Auswahl Publikationen:
Europa - wo bist du? Unterwegs in einem aufgewühlten Kontinent, dtv 2022
Zippel - Ein Schlossgespenst auf Geisterfahrt, illustriert von Axel Scheffler, dtv junior 2021
Ohne Netz - Mein halbes Jahr offline, Klett-Cotta 2010


»Momentan ist nahezu jeden Tag zu hören, die EU sei eine 'Wertegmeinschaft'. Aber welche Werte sind damit gemeint? Und was die Devise der EU angeht - In Vielfalt geeint - stimmt die denn? Das mit der Vielfalt auf jeden Fall, aber was eint 'uns'?«
(Aus: Europa – wo bist du? Unterwegs in einem aufgewühlten Kontinent, dtv 2022)


Teilnahme an Literatur & Wein: 2023
AUTOR*INNEN 2023
Juri Andruchowytsch
Birgit Birnbacher
Milena Michiko Flašar
Arno Geiger
Sabine Gruber
Judith Hermann
Maarten Inghels
Anna Kim
Christoph Mauz
Verena Roßbacher
Alex Rühle
Thomas Sautner
Robert Schindel
Ferdinand Schmatz
Raoul Schrott
Peter Stamm
Nada Topić
Liao Yiwu